Tauchen mit Nitrox

Was ist Nitrox? Nitrox oder Enriched Air EANx ist ein Atemgasgemisch aus Stickstoff und Sauerstoff mit einem höheren Sauerstoffanteil als normale Luft. Normale Luft enthält 21% Sauerstoff und 79% Stickstoff. Durch die Zugabe von Sauerstoff zur herkömmlichen Luft wird die Menge an Stickstoff reduziert. Wir bei DJL haben eine Mischanlage zur Herstellung von Nitrox-Mischungen von bis zu 36% sowie Nitrox-Mischungen, die für das technische Tauchen verwendet werden. Warum also Nitrox verwenden? Der Hauptvorteil von Nitrox sind längere Tauchgänge als Folge der Erhöhung der Nullzeitgrenze. In geringen Tiefen wird die Tauchzeit normalerweise durch die Menge an Gas im Tank begrenzt. Sobald du aber mehr Erfahrung und Qualifikationen besitzt und mit tieferen Tauchgängen beginnst, wirst du dich in der frustrierenden Situation wiederfinden, in der du immer noch eine Menge Gas im Tank hast, den Tauchgang aber aufgrund der Erreichung der Nullzeitgrenze beenden musst. Mit Nitrox und der Nitrox-Version des RDP oder der entsprechenden Einstellung des Tauchcomputers auf die richtige Nitrox-Mischung, verlängert sich die Nullzeitgrenze, was zu längeren Tauchgängen führt. Außerdem wird durch die Zugabe von Sauerstoff die Stickstoffmenge herabgesetzt, was sich bei vielen Tauchern vor allem dadurch bemerkbar macht, dass sie nach den Tauchgängen weniger müde sind und sich insgesamt besser fühlen. Im technischen Tauchen wird Nitrox oft verwendet, um die Zeit auf Dekompressionsstopps zu reduzieren - in der Regel halbiert Nitrox die erforderliche Dekompressionszeit. Welche Kurse stehen zur Verfügung? Tauchen mit Nitrox erfordert zusätzliche Ausbildung. Obwohl Tauchen mit Nitrox allgemein als sicherer als das Tauchen mit Luft gilt, bringt der erhöhte Sauerstoffanteil in der Mischung zusätzliche Gefahren mit sich, die berücksichtigt werden müssen. Das primäre Risiko ist Sauerstofftoxizität: in großer Tiefe und bei hohem Druck kann sich Sauerstoff als toxisch erweisen, weshalb alle Nitrox-Mischungen mit einer maximalen Tauchtiefe versehen sind. Im PADI Enriched Air Diver Spezialkurs lernst du, wie du deine Nitrox-Mischung selbst analysierst und deine maximale Tauchtiefe (MOD = Maximum Operating Depth) bestimmst. Der Nitrox-Spezialkurs passt außerdem perfekt zu den PADI Tieftauchen- und Wracktauchen-Spezialkursen, da Nitrox dir die zusätzliche Grundzeit gibt, die du üblicherweise brauchst, um Wracks in den Tiefen zu erkunden, in denen sie typischerweise gefunden werden. Alle Kurse könnt ihr selbstverständlich jederzeit bei uns bei Davy Jones Diving auf Koh Tao absolvieren.

Leave a Reply